Social Media nach dem Tod – eine Zusammenfassung

Social Media nach dem Tod – eine Zusammenfassung
1. Dezember 2020 hejlife
In Social Media
Social Media nach dem Tod - eine Zusammenfassung

Wir haben zum Thema Social Media nach dem Tod bereist Artikel geschrieben (Google und der Tod, Digitaler Nachlass bei Facebook, Streaming Plattformen, etc.). In diesem Beitrag möchten wir zu den drei häufigsten Fragen kurz Bezug nehmen. Wenn Ihr weitere Fragen zu einem Thema habt sendet uns diese Fragen gerne zu: Kontakt

Gedenkzustand Instagram

Facebook bietet als Betreiber von Instagram die Möglichkeit ein Konto einer verstorbenen Person in den sogenannten Gedenkstatus zu versetzen. Oder alternativ ein Konto auch zu löschen. Hierzu muss ein unmittelbares Familienmitglied der verstorbenen Person die Entfernung des Kontos oder den Gedenkstatus direkt bei Instagram beantragen.

Instagram versucht, im Falle des Gedenkstatus, den Schutz der Privatsphäre der verstorbenen Person, zu sichern indem das Konto einen besonderen Schutz erfährt. Dies bedeutet das Seitens des Betreibers versucht wird, Verweise auf dieses Konto im Gedenkzustand in einer Art und Weise zu verhindern, die Freunden und Familie zusetzen könnte.

Alles zum Thema Facebook auf hejlife

Whatsapp nach Tod

Whatsapp hat bisher (bis heute) keine Angaben gemacht wie Angehörige von Verstorbenen im Todesfall deren Accounts löschen lassen können.

Haben Angehörige des Verstorbenen einen Zugang zum Handy, dann können Sie in der jeweiligen App den Account löschen. (Zu finden unter: / WhatsApp etwa unter Einstellungen – Account – Meinen Account löschen)

Facebook Gedenkzustand

Auch wenn Instgram und Whatsapp ebenfalls zur Facebook gehören geht der Konzern von Dienst zu Dienst anders mit dem Thema Tod und der Option des Gedenkzustandes um. Grundsätzlich zeigt sich Facebook, außer bei Whatsapp, offen für dieses Thema und auf Facebook (der Plattform) hat man die meisten Möglichkeiten der Vorsorge und für Familienmitglieder.

Mehr zum Thema Digitaler Nachlass bei Facebook – Wie geht Facebook mit meinem Nachlass um?

Facebook selbst schreibt:

[…] Was passiert nach meinem Tod mit meinem Facebook-Konto? Du kannst entweder einen Nachlasskontakt bestimmen, der sich um dein in den Gedenkzustand versetztes Konto kümmert, oder festlegen, dass dein Konto dauerhaft gelöscht wird. Falls du keine Löschung deines Kontos veranlasst hast, wird es in den Gedenkzustand versetzt, wenn wir über deinen Tod in Kenntnis gesetzt werden. […]

[…] Konten im Gedenkzustand: Konten im Gedenkzustand stellen für Freunde und Familienangehörige eine Möglichkeit dar, sich gemeinsam an eine verstorbene Person zu erinnern. Konten im Gedenkzustand haben folgende Besonderheiten:
Auf dem Profil der verstorbenen Person wird vor ihrem Namen In Erinnerung an angezeigt
Wenn es die Privatsphäre-Einstellungen des Kontos erlauben, können Freunde Erinnerungen in der Chronik im Gedenkzustand teilen. Die von der Person geteilten Inhalte, z. B. Fotos oder Beiträge, bleiben auf Facebook für die Zielgruppe sichtbar, mit der sie geteilt wurden. […]

Externer Link zu Facebook ->

Nichts mehr verpassen und jetzt zum Newsletter anmelden

Hinweis: Unsere Beiträge sind keine Rechtsberatung, für rechtliche Fragen sprich bitte mit einem Anwalt oder Notar. Fotohinweis: Titel: Photo by Priscilla Du Preez on Unsplash, Photo by Guilherme Stecanella on Unsplash, Photo by AARN GIRI on Unsplash, Markenhinweis: Facebook™, Instagram™, Whatspp™ und ihre Logos sind Marken von Facebook, Inc. in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern.

Comments (0)

Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*